Mi. 28 März

Save pagePDF pageEmail pagePrint page

Nach dem relativ gutem La Quinta Frühstück (ich freue mich schon auf richtig knusprige Brötchen und Schwarzbrot mit Kruste zu Hause – nicht diese weichen, weißen Gummidinger hier) geht’s zum Space and Rocket Center. Zuerst die Wernher von Braun Sonderausstellung – sehr interessant. Dann der Raketenpark mit originalen V2, Spaceshuttle imageund kleineren Rockets. image
Unter anderem auch ein Huey und ein B12 Stealth. image imagePortrait von Natalie mit Shuttle.

In einer riesigen Halle hängt eine komplette Saturn V Rakete an der Decke, mit der 1969 Apollo 11 zum Mond geschossen wurde. image imageimage Nachdem wir den G-Force Simulator mit 2 G getestet haben, ist Natalie nach keinen weiteren Experimenten zumute. image imageIch teste noch die Schwerelosigkeit beim Space-Shot. image
Dann noch ins Imax den Hubble Film anschauen – toll.
Nachmittags noch 300 km bis kurz vor Atlanta. Davon 200 km mit so vielen Kurven, wie wir auf den letzten 2000 km von Miami bis hier nicht gehabt haben. Und das schlimmste: Auf 200 km keine Schilder, keine Mall, kein Walmart, Publix, Big-K, Walgreens, CVS Pharmacy, Target, McDonalds, Burger King, iHop, Shoney’s, Subway, Dennys, Hardees, Waffle House, Taco Bell, Cracker Barrel, Donkin Donut, Arby’s, Outback …unglaublich, aber wahr.
Nochmal in einem La Quinta übernachtet und im Dave & Buster’s gegessen. Ein Monster Spielautomatenpalast mit eigenem Restaurant darin.

4 Gedanken zu „Mi. 28 März

  1. Man merkt beim lesen, da lebte jemand auf!
    Lag die Schwerlosigkeit noch na den letzen Tagen!

    Euch eine gute Heimreise, es hat riesen Spaß gebracht die Reise zu verfolgen und uach ein Teil von dieser gewesen zu sein!

    Gruß
    Marcus

    P.S Am Arbeitsplatz wirst es ja schön haben mit Elvis im Hintergrund 😀

    • Ist noch nicht zu Ende die Tour. Zwei Tage ham wir noch. Und arbeiten muss ich erst nach Ostern wieder, oder nach Pfingsten? Dieses Jahr, oder wars doch erst nächstes?

  2. zum Größenvergleich Natalie – Space Shuttle:
    Du hättest mal einen roten Kreis zeichnen sollen mit dem Hinweis: HIER STEHT SIE. Da reicht ja nicht mal mehr meine Brille aus.

    Gute Heimreise !!!
    Ich geh jetzt erst mal in Urlaub.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.